Vorstand

Vera Hüller (1. Vorsitzende)Vera Hüller
Literatur- und Theaterwissenschaftlerin M.A., Regisseurin und Coach, Theaterpädagogin (BuT), seit 1984 in Berlin in der Freien Theaterszene aktiv. Stückentwicklung und Regiearbeit in Kinder-, Jugend- und Erwachsenentheatergruppen. Unterrichtet seit 2003 an unterschiedlichen Instituten Grundlagen der Theaterpädagogik (BuT), leitet seit 2014 die Grundlagenbildung Theaterpädagogik BuT der LAG Spiel & Theater Berlin e.V. und konzipiert weitere theaterpädagogische Bildungsangebote für Erwachsene. www.verahueller.de

????????????????????????????????????Doreen Richter (2. Vorsitzende)
Theaterpädagogin (BuT), arbeitete viele Jahre freiberuflich in der Stückentwicklung und Regie mit Kindern und Jugendlichen. Schwerpunkt ihrer jetzigen außerberuflichen und leidenschaftlichen Arbeit mit Erwachsenen liegt auf nonverbalen Theaterformen, visuellen Inszenierungen und Fotografie.

 


Katja Lohmann
(Kassenwart)katja-lohmann-portraet
Freiberufliche Referentin und Theaterpädagogin, führte Theaterkurse für Grundschüler mit dem Schwerpunkt Sprachförderung durch, leitet transkulturelle Theaterprojekte an der Elternakademie der VHS Neukölln mit Familien und Frauen, die Deutsch lernen.
www.katja-lohmann.de

 

Erweiterter Vorstand

Katrin Freesekatrin

Dipl. Sozialpädagogin (FH), Spiel- und Theaterpädagogin BuT®, Pädagogin für Vermittlung sozialer Kompetenzen und Gewaltprävention (ASH), seit 2008 Lehrerin für Humanistische Lebenskunde, seit über 25 Jahren praktische theaterpädagogische Arbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen, Fort- und Weiterbildung von Multiplikator*innen. Leitet seit September 2014 die Grundlagenbildung BuT der LAG Spiel & Theater Berlin e.V und seit 2008 das Projekt DEIN Körper gehört DIR.

 

Regina Gleimregina-klein
Dipl. Theaterwissenschaftlerin, Spielleiterin Theaterpädagogik (BuT) Schauspieldramaturgin, freiberuflich tätig als Theaterpädagogin; Kooperationsprojekte mit Schulen, Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen. Leitet seit 2015 an der LAG das Kultur macht stark-Projekt „Spiel des Lebens“.

 

 

Tillma Meyerportrait-max-conrad-photography
Studium Musikwissenschaft und Germanistik M.A., Regieassistentin an der Neuköllner Oper Berlin, Spielleiterin und Regisseurin der Oper Magdeburg, seit 2005 selbständig als Regisseurin und Theaterpädagogin in Berlin, schrieb und inszenierte vor allem für das „junge Publikum“ an Opernhäusern und schuf für die Oper Magdeburg die mehrjährige Veranstaltungsreihe „Memories“. Aktiv in der kulturellen Bildung Berlins seit 2007 u.a. Leiterin der interkulturellen Theatergruppe vom Café Pink 2007 bis 2016. Seit 2013 Lehrende an der Musikschule Marzahn für szenisch-musikalisches Arbeiten, seit 2014 Lehrerin für Darstellendes Spiel am Schweizer Privatgymnasium. 2016 Gründung des TiK – Theater im Kiez Schöneberg. www.tillma-meyer.de

 

 

 

Teile diesen Beitrag