Aktuelles aus dem Projekt

Mit der Umsetzung des Projektes konnten wir im März 2015 beginnen. Wir starteten mit einem Filmkurs in der Schule am Hamburger Platz und einem Theaterkurs im Familienzentrum „log in“ des Kooperationspartners Casablanca. In beiden Kursen bearbeiten die TeilnehmerInnen mit unterschiedlichen künstlerischen Mitteln die gleichen Fragen wie z.B.:“Wie sieht in der Zukunft unser Essen aus und wie wird es produziert?“ „Werden wir demnächst in die Schule fliegen?“ „Wie wollen wir zusammenleben?“…

Einen  ersten Höhepunkt bildete unsere Projektwoche in den Herbstferien 2015 im Kinder- und Jugendkulturzentrum Maxim.  Neben den TeilnehmerInnen aus unseren beiden Kursen konnten wir dort noch weitere Kinder erreichen und es gab neben Theater und Film auch die Möglichkeit, sich mit Siebdruck zu beschäftigen. Am letzten Projekttag konnten wir die Ergebnisse vor zahlreichen Eltern, Geschwistern und Freunden präsentieren.

Zum Ende des ersten Projektjahres gab es weitere Präsentationen in der Schule am Hamburger Platz und im Familienzentrum „log in“.

Zu unserer großen Freude wurde unser Verlängerungsantrag gewährt, so dass unsere Kurse auch in diesem Schulhalbjahr weiter laufen können. Im Moment befassen sich beide Gruppen mit dem Thema „Familie“ und wir konnten beide Gruppen am 29. Mai 2016 wieder zu einem gemeinsamen Projekttag im Kinder- und Jugendkulturzentrum Maxim zusammenführen. Bei dieser Gelegenheit konnten wir  Eltern und Freunden etwas von den neuesten Ergebnissen zeigen und Einblick in unsere Arbeitsweise geben.

Teile diesen Beitrag